Maler Gipser

Nachhaltig und bewusst handeln

Nachhaltiges Handeln beginnt schon bei der Auftragsbesprechung: Mit der Wahl der richtigen Produkte können wir den Renovationszyklus der verschiedenen Untergründe bewusst verlängern und leisten damit einen wesentlichen Beitrag zum Schutz der Umwelt.

Nachhaltigkeit

Die Anforderungen an ein umweltbewusstes Arbeiten und der Einsatz von geeigneten, qualitativ hochstehenden Produkten wird immer höher. Doch auch in Bezug auf den Umweltschutz und die Nachhaltigkeit gehen wir mit der Zeit und sind immer auf dem neuesten Stand der Technik. So arbeiten wir in unserem Spritzwerk an der Wylerringstrasse ausschliesslich mit Produkten auf Wasserbasis und mit Umweltetikette wie Minergie-ECO oder anderen Baulabels.

Weitere Informationen zu Minergie-ECO und der Umwelt-Etikette

Einsatz von Oelfarbe
In unserem Handspritzstand beschichten wir vor allem Fenster und Fensterläden zunehmend auch wieder mit Oelfarbe. Oelfarbe besteht ausschliesslich aus natürlichen Inhaltsstoffen und ist deshalb sehr nachhaltig und umweltfreundlich: Als Bindemittel werden Leinoel, Leinoelstandoel oder andere pflanzliche Oele eingesetzt, während die Pigmente aus Erdfarben oder mineralischen und organischen Pigmenten bestehen.  

Weitere Massnahmen
Unter nachhaltigem Handeln verstehen wir nicht nur die Wahl von umweltfreundlichen Produkten, sondern auch einen umweltfreundlichen Umgang und Einsatz dieser Materialien:

Die Farben werden durch unseren Farbenlieferanten in der Schweiz produziert.

Bei der Flutanlage und beim Spritzroboter wird die überschüssige Farbe mit Auffangbecken und Auffangsäulen  nach Gebrauch wieder zurückgewonnen und aufbereitet, so dass diese erneut einsatzfähig wird.

Altfarben werden als Sondermüll entsorgt.

Schmutzwasser wird mit einer Spaltanlage sauber und fachgerecht gespaltet und entsorgt.